Victoria Albrecht und Hannes Buxbaum haben am 16.03.2024 das Modul Atemschutzgeräteträger erfolgreich absolviert.

ats albrechtv buxbaumh

Wir gratulieren herzlich!

 

Am 09.03.2024 bereiteten LM Niklas Dimmel und OLM Josef Kaufmann, das Thema Atemschutz für unsere Monatliche Übung vor. In diesem Zuge wurden wesentliche Punkte zum Einsatz mit dem Atemschutzgerät behandelt. Grundlagen vom Pressluftatmer bis zur Vollmaske, konnte das bereits erlangte Wissen aufgefrischt und wieder wichtige Hinweise ins Bewusstsein gerufen werden. Augenmerk wurde vor allem auf das richtige Anlegen der PSA (persönlichen Schutzausrüstung) in Verbindung mit dem Atemschutzgerät, gelegt.

Auch die Funktionen und der richtige Umgang mit der Wärmebildkamera, der Brandfluchthaube und der Spülhaube konnten in aller Ruhe durchgetestet werden.
Im Zuge dessen, konnten die neuen Anwärter für das Modul „Atemschutzgeräteträger“, die Atemschutzstufe 1 (Gewöhnung an den Atemschutz) absolviert werden.

An dieser Übung nahmen 8 Kameraden teil.

IMG 1739

Zur monatlichen Übung im Februar wurde am 16.02.2024, von BSB Dietmar Zwerina und SB Ralf Hummel, das Thema Feuerwehrfunk behandelt.
Die teilnehmenden Kameraden soll die Handhabung mit dem Funkgerät wiederholt werden.

Vorweg wurden theoretische Grundlagen präsentiert und direkt am Funkgerät ausprobiert. Anschließend bekam die Mannschaft Koordinaten von der Übungsleitung durchgegeben, wobei die Position auf der Karte lokalisiert werden. Diese Position wurde angefahren und per Funk an die Übungsleitung durchgegeben.

Zeitgleich wurde die Reichweite des DMO (direct mode) ermittelt.

Aus einer Idee wurde Realität.

stflorian2023 1

3 Mitglieder unserer Wehr (Josef Buxbaum, Dietmar Zwerina und Markus Langsteiner) kamen im Frühjahr dieses Jahres auf die Idee eine etwas weitere Wanderung auf sich zu nehmen.
Ziel sollte die letzte Ruhestätte unseres Schutzpatrons dem heiligen Florian sein. Also kam es so wie es kommen musste und der Plan einer Feuerwehrwanderung nahm Formen an.
Gestartet wurde beim Feuerwehrhaus in Waldreichs und ging entlang einer 130km langen Wanderroute bis nach St. Florian bei Linz.
Als dann die Frage der Übernachtungsmöglichkeiten auf den Tisch kam war klar, dass es nur eine passende Möglichkeit gab. Um auch die Feuerwehrgemeinschaft hochzuhalten, wurde in den FF Häusern entlang der Wanderroute übernachtet.

Am letzten August-Wochenende fand der LWDLB in Klosterneuburg an der Donau statt.
In der Klasse Bronze ohne Alterspunkte - Verschiedene / verschiedene Feuerwehren, traten OFM Nicole Schalko von der Freiwilligen Feuerwehr Hollenbach, gemeinsam mit BI Jessica Dimmel, wie auch schon vergangenes Jahr, an.
Die Zillenbesatzung konnte die Strecke auf der Donau absolvieren und zu aller Freude das Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze für BI Jessica Dimmel mit Nachhause nehmen.
Am Abschnittsfeuerwehrtag in Fistritz wurde mit den Zillenbesatzungen der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt , und der ASB Birgit Zeilinger auf den Erfolg angestoßen.
Wir gratulieren recht herzlich zu eurer Leistung!
 
 

Beim 52. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Meires konnte unsere Gruppe I mit 442,37 Punkten den 7. Platz erreichen und erhielt somit einen Pokal!bflb23a

Wir haben es geschafft und konnten gestern viermal das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, die sogenannte Feuerwehrmatura, mit Nachhause nehmen!
Nach drei Monaten der Vorbereitung, durften wir beim gestrigen Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Tulln/Donau, unser erworbenes Wissen, innerhalb der 8 Disziplinen, präsentieren und punkten.
Uns fiel ein Stein vom Herzen!
Umso schöner war der Empfang durch die Kameraden und der entgegen gebrachte Respekt bei der Heimkehr. Nochmals vielen herzlichen Dank 🚒
Vor allem auch großes Dankeschön an das Ausbilderteam unseres Bezirkes, welche uns über diese Zeit begleitet, grandios vorbereitet und Nervenstärke bewiesen haben! 😉
FT Altrichter Kevin
LM Jäger Markus
LM Dimmel Niklas
BI Dimmel Jessica
 
fulagold1

Am 25. März fand unsere Monatsübung statt und hatte arbeiten mit der Seilwinde als Thema.

Am den vergangenen Sonntag feierte unser Mitglied EOBI Manfred Dimmel seinen 60igsten Geburtstag.

Bei der Monatsübung am 25.02.2023 stand das Thema „ Erste Hilfe“ auf unseren Übungsplan.

Am 04.02.2023 konnten wir unsere erste Monatsübung in diesem Jahr abhalten.
Thema der Übung war ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen im Fahrzeug.
 

Am 04.02.2023 absolvierten 4 Atemschutzgeräteträger den jährlich zu absolvierenden Leistungstest in Form des Finnentests der neben 2 anderen Varianten seit 01.01.2017 für alle Atemschutzgeräteträger vorgeschrieben ist.

Heute um 14.58 Uhr wurde unsere Wehr zu einem B2 in Dietmanns alarmiert, zu welchen wir mit insgesamt 15 Mann ausrücken konnten. 

Der Rückblick des Jahres 2022 ist da.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldreichs wünscht euch und euren Liebsten, einzigartige, ruhige und besinnliche Feiertage ⭐️🎄

Vergangenen Samstag durften wir viele Besucher bei unserer Wintersonnwendfeier begrüßen.

Am 20.10. 2022 fand die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Bronze und Silber im Feuerwehrhaus, sowie am Bauhof der Stadtgemeinde Raabs statt.

Am 19.11.2022 fand unsere monatliche Übung statt.

Am 05.11.2022 wurden wir um Mithilfe bei Auspumparbeiten mit unserer SPA 200 gebeten.

Die Veranstaltung findet beim Feuerwehrhaus Waldreichs statt.

Kontaktdetails

Telefon
+43 (664) 4546327
Adresse
Zeughausgasse 1
3812 Waldreichs
E-Mail
karl.allinger@waldreichs.ffnoe.at

Anfahrtsplan

Besucherzähler

Heute 29

Gestern 44

Woche 73

Monat 1078

Insgesamt 1030670

Kubik-Rubik Joomla! Extensions